WORK!

Über uns

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen für den E-Shop

der Gesellschaft UNCLE SAM a.s., Firmennummer: 25738011, mit Sitz Koněvova 136/1704, 130 00 Prag 3, Tschechische Republik, eingetragen in dem Handelsregister des Stadtgerichts in Prag, Abschnitt B., Einlage 5794

I.

Gegenstand der Geschäftsbedingungen
Es ist möglich, mittels des an der Webseite www.uncs.eu betriebenen elektronischen Geschäfts (ferner nur „E-Shop) Kaufverträge zwischen des Käufers und der Gesellschaft UNCLE SAM a.s. als Verkäufer abzuschließen. 

 

Diese Geschäftsbedingungen regeln gegenseitige Rechte und Verpflichtungen der Vertragsparteien aus dem Kaufvertrag oder im Zusammenhang mit ihm, und zwar in dem Falle, wenn der Käufer ein Verbraucher, d. h. ein Mensch, der bei dem Warenkauf von dem Verkäufer nicht im Rahmen seiner Unternehmertätigkeit oder eigenständiger Ausübung seines Berufs handelt, ist. Diese Geschäftsbedingungen samt der auf der Webseite des E-Shops zugänglichen Reklamationsordnung des Verkäufers sind unteilbarer Bestandteil des Kaufvertrags. Der Kaufvertrag richtet sich nach Geschäftsbedingungen und dem Reklamationsordnung, die am Tag der Bestellungsabsendung von dem Käufer wirksam sind.  


II.

Warenauswahl, Benutzerkonto
Der E-Shop beinhaltet Präsentation von Waren, die der Käufer bestellt kann, und zwar samt Preise der einzelnen Ware. Die Warenpreise sind samt MwSt. angegeben. Die Warenpräsentation in dem E-Shop stellt den Antrag auf Kaufvertragsabschluss für solche Ware vorbehaltlich Bestandserschöpfung oder Verlust der Erfüllungsfähigkeit des Verkäufers dar. Das Warenlager des Verkäufers ist für die Zwecke des E-Shops jede 24 Stunden aktualisiert. Es kann ausnahmsweise dazu gelangen, dass der Verkäufer die in dem E-Shop angezeigte Ware nicht mehr auf Lager hat; in solchem Fall wird der Käufer nach der Bestellung kontaktiert und geeignete Alternative zu bestellter Ware angeboten werden.  


Auf Grund der Registrierung in dem E-Shop kann der Käufer ein eigenes Benutzerkonto eröffnen, mittels dem er die Ware bestellen und den Stand seiner Bestellungen verfolgen kann. Der Zugriff auf Benutzerkonto wird durch einen Benutzernamen und ein Stichwort gesichert. Der Käufer kann die Ware in dem E-Shop auch ohne Registrierung bestellen.  
 


III.

Bestellung

Für die Warenbestellung legt der Käufer die Ware in den Warenkorb ein und füllt das Bestellungsformular in dem E-Shop aus. Dort gibt der Käufer in einzelnen Schritten die Kontakt-, Zustellungs- und Rechnungsangaben ein und wählt die Zustellungs- und Zahlungsweise. Vor der Absendung der Bestellung wird der Käufer ermöglicht, die eingegebenen Angaben zu überprüfen und bzw. zu korrigieren. Die Bestellung wird mit dem Klick auf den „Zahlungspflichtig bestellen“-Button vollendet, wobei dem Käufer die Pflicht, die bestellte Ware zu zahlen, entsteht.    
 

Unverzüglich nach dem Erhalten der Bestellung sendet der Verkäufer dem Käufer die Bestellungsbestätigung auf die in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse. 


Der Kaufvertrag zwischen dem Verkäufer und dem Käufer wird mit der Absendung der Bestellung von dem Käufer abgeschlossen. Mit der Absendung der Bestellung entsteht dem Käufer die Pflicht, den Kaufpreis der Ware zu bezahlen. In dem Falle, dass der Verkäufer die Ware nicht auf Lager hat, wird der Käufer über solche Tatsache verständigt; wenn es zu keiner Vereinbarung über Lieferung alternativer Ware gelangt und der Verkäufer nicht im Stande ist, die Lieferung der bestellten Ware zu gewährleisten, sind beide Parteien berechtigt, von dem Kaufvertrag zurückzutreten.   

Der Verkäufer ist jederzeit berechtigt, in Abhängigkeit von dem Charakter der Bestellung (Warenmenge, Höhe des Kaufpreises usw.) nachträgliche Bestellungsbestätigung von dem Käufer zu beantragen, und zwar z. B. per E-Mail oder Telefon.   
 

Der Käufer kann nach der Bestellungsvollendung und Zustellung der E-Mail-Bestellungsbestätigung bis zur Warenübernahme den Kaufvertrag widerrufen (die Bestellung stornieren) durch Absendung einer E-Mail auf die Adresse info@uncs.eu. Für den Widerruf kann der Käufer ebenfalls das auf den Webseiten des E-Shops zum Herunterladen zugängliche Widerruf-Formular des Verkäufers benutzen. Für den Fall, dass der Kaufpreis für die Ware von dem Käufer schon bezahlt wurde, werden alle empfangenen Geldmittel unverzüglich zurückgegeben werden, und zwar in der im Art. IX. dieser Geschäftsbedingungen beschriebenen Weise.  
 

Der Käufer stimmt mit Verwendung von Fernkommunikationsmitteln bei dem Abschluss von dem Kaufvertrag überein. Kosten, die dem Käufer bei Verwendung von Fernkommunikationsmitteln im Zusammenhang mit dem Abschluss von dem Kaufvertrag (Internetanschluss-Kosten, Telefonkosten) entstehen, deckt der Käufer selbst, wobei sich diese nicht von dem Grundtarif unterscheiden.   

 

IV.

Zustellung und Zahlung
Die Ware wird dem Käufer im Rahmen der Tschechischen Republik nach seiner Wahl mittels Česká pošta, DPD, Zásilkovna an die angegebene Adresse oder per persönlicher Abholung in DPD ParcelShop oder in der Verkaufsstelle des Verkäufers an der Adresse Koněvova 134, Prag 3, geliefert.

 

Der Käufer kann den Kaufpreis und eventuelle Lieferkosten gemäß dem Kaufvertrag dem Verkäufer per Nachnahme, Banküberweisung auf das bei Komerční banka, a. s, Konto Nr. 107-7041610237/0100, IBAN: CZ47 0100 0001 0770 4161 0237, SWIFT: KOMBCZPPXXX geführte Konto des Verkäufers, per PayPal, per Zahlungskarte online und in manchen Fällen auch per Zahlungskarte dem Spediteur zahlen. Die Ware wird in tschechischen Kronen gezahlt. Bei dem Einkaufen in einer anderen als tschechischen Sprachfassung des E-Shops wird die Ware in EUR gezahlt. 

 

Für die Zahlung per Zahlungskarte online werden MasterCard, Maestro, VISA und VISA Electron akzeptiert. Die Zahlungen werden per 3D-secure System gesichert und per GPwebpay-System verwirklicht.

Für die Zahlung per Banküberweisung kann der Käufer die Methode ePlatba wählen, falls er Kunde einer der einzelnen Banken ist: Česká spořitelna, Komerční banka, ČSOB, mBank, Fio banka, UniCredit Bank, era, GE Money Bank, Raiffeisen bank, Sberbank. Nach Absendung der Bestellung wird der Käufer an Internetbanking seiner Bank weitergeleitet, wo er nach Anmeldung (bei Mehrzahl oben genannter Banken) vorausgefüllte Zahlungsangaben findet und die Zahlung durchführt. In diesem Fall erfasst der Verkäufer die Zahlung des Kaufpreises im Prinzip umgehend. Überweisungen von Finanzmitteln werden mittels Kontos der Gesellschaft ComGate Payments, a.s. auf Grundlage des Vertragsverhältnisses mit dem Verkäufer verwirklicht.

 

Empfindliche Eintrittsangaben, die der Käufer in das Internetbanking-System oder per Zahlung mit der Zahlungskarte online eingibt, werden von Zahlungstoren der Banken geschützt und stehen dem Verkäufer oder den Zahlungsbearbeitern, die nur die Information über die durchgeführten Transaktionen von den Banken erhalten, nicht zur Verfügung 

 

Wählt der Käufer Lieferung per persönlicher Abholung in der Verkaufsstelle des Verkäufers, ist es möglich, die Ware in bar oder mit Zahlungskarte zu zahlen. In der Verkaufsstelle ist es möglich, die Ware von der Abholung anzuprobieren. 

 

Zusammen mit dem Kaufpreis ist der Käufer verpflichtet, dem Verkäufer auch die mit der Lieferung und Zahlung der Ware verbundenen Kosten zu zahlen, und zwar in der Höhe gemäß der unten genannten Tabelle:

 

Lieferungs- und Zahlungsweise

Zahlung im Voraus (Banküberweisung, Zahlungskarte online, PayPal)

Zahlung bei Abholung

(Nachnahme)

Zahlung mit der Zahlungskarte dem Spediteur

Česká pošta

89 CZK

129 CZK

X

DPD Classic

79 CZK

99 CZK

99 CZK

DPD Private

89 CZK

109 CZK

109 CZK

DPD ParcelShop

79 CZK

79 CZK

x

Zásilkovna

49 CZK

64 CZK

x

Persönliche Abholung in der Verkaufsstelle Koněvova134, Praha 3

x

Gratis

x

 

 

Bei dem Ankauf von Waren in dem Wert über 2.000,- CZK sind die Lieferung und die Zahlung bei der Warenlieferung auf dem Gebiet der Tschechischen Republik gratis.

 

Bei dem Einkaufen in anderer als tschechischer Sprachfassung des E-Shops betragen die Transportkosten bei der Lieferung auf dem Gebiet der Tschechischen Republik einheitlich 5,- EUR, wobei die Zahlungskosten bei der Zahlung bei Abholung (per Nachnahme oder Zahlungskarte dem Fahrer) zusätzlich 1,- EUR betragen. Bei dem Ankauf von Waren in dem Wert von 100,- EUR sind die Lieferung sowie die Zahlung gratis.

 

Der Käufer kann aus den angebotenen Warenlieferungs- und Zahlungsweisen wählen, wobei die konkrete Höhe der Warenlieferungskosten und der Zahlung, die der Käufer zu zahlen hat, im Prozess der Bestellung berechnet und angezeigt wird. Wird nicht ausdrücklich anders angegeben, versteht man unter dem Kaufpreis auch solche Kosten.   

 

Im Falle einer Zahlung per Nachnahme, in bar in der Verkaufsstelle des Verkäufers oder mit Zahlungskarte dem Spediteur ist der Kaufpreis bei der Warenabholung fällig. Im Falle der Zahlung per Banküberweisung führt der Käufer die Kaufpreiszahlung an das in der Bestellungsbestätigung angegebene Konto des Verkäufers, unter dem ebenda angegebenem variablen Symbol, durch; die Verpflichtung des Käufers, den Kaufpreis zu zahlen, wird in dem Moment der Gutschrift des entsprechenden Betrags auf das Bankkonto des Verkäufers erfüllt. 

 

Im Falle einer Zahlung per die ePlatba-Methode wird die Verpflichtung des Käufers, den Kaufpreis zu zahlen, im dem Moment der Gutschrift des entsprechenden Betrags auf das Bankkonto des Zahlungsbearbeiters erfüllt. Im Falle der Zahlung per PayPal oder mit der Zahlungskarte online wird der Kunde nach der Bestellungsabsendung automatisch an das elektronische Zahlungstor weitergeleitet, wo er die Zahlung des Kaufpreises durchführt; die Verpflichtung des Käufers, den Kaufpreis zu zahlen, ist in dem Moment der Gutschrift des entsprechenden Betrags auf das Bankkonto, bzw. PayPal-Konto des Verkäufers erfüllt.    

 

Der Käufer zahlt den Kaufpreis im Voraus auf Grundlage seiner Wahl oder nach Aufforderung des Verkäufers in den oben genannten Fällen; sonst fordert der Verkäufer keinen Vorschuss oder keine andere ähnliche Zahlung von dem Käufer. 

 

Für den Fall, dass seitens des Käufers zu der angeforderten nachträglichen Bestellungsbestätigung nicht gelangt, ist der Verkäufer berechtigt, die Zahlung des gesamten Kaufpreises noch vor der Absendung der Ware an den Käufer anzufordern; wird der Kaufpreis in einer angemessener Frist nicht gezahlt, ist der Verkäufer berechtigt, von dem Kaufvertrag zurückzutreten. 

 

Von einem Kunden, der innerhalb eines Jahres vor der Bestellung von dem Verkäufer Ware mit der Zahlungsweise Nachnahme bei Warenabholung bestellt hatte und solche Ware im Widerspruch zu dem Kaufvertrag von dem Verkäufer nicht abgeholt hatte, kann der Verkäufer Zahlung im Voraus anfordern, wobei die Ware im Falle keiner Zahlung im Voraus nicht geliefert werden wird. Aus diesem Grund kann solcher Kunde auch im Falle der Zahlung mit gewählter Zahlungsweise per Nachnahme zur Zahlung des Kaufpreises per Banküberweisung aufgefordert werden und die Ware wird erst nach der Gutschrift des Warenpreises auf das Konto des Verkäufers expediert werden; wird der Kaufpreis in einer angemessener Frist nicht gezahlt werden, ist der Verkäufer berechtigt, von dem Kaufvertrag zurückzutreten.  

 

 

V.

Lieferung ins Ausland

Es ist möglich, die Ware auch ins Ausland zu liefern, und zwar in manches der folgenden Länder: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Zypern, Litauen, Lettland, Luxemburg, Ungarn, Malta, Deutschland, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Österreich, Rumänien, Russland, Griechenland, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Ukraine, USA, Große Britannien.    

 

Im Falle einer Wahl von Warenlieferung ins Ausland ist es möglich, den Kaufpreis nur im Voraus mittels Banküberweisung, per PayPal und mit der Zahlungskarte online zu zahlen. Keine Kosten für die Zahlungsdurchführung werden berechnet. Die Ware wird mittels des Kurierdienstes FedEx geliefert (nach Russlands nur mittels Česká pošta). 

 

Die Lieferungskosten ins Ausland sind in der unten genannten Tabelle angegeben. Bei der Bestellung in der tschechischen Sprachfassung des E-Shops gilt der Preis in tschechischen Kronen, bei der Bestellung in einer anderen Sprachfassung gilt der Preis in EUR.

 

 

Land

Lieferungspreis

Spediteur

Warenwert für kostenlose Lieferung

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Zypern, Litauen, Lettland, Luxemburg, Ungarn, Malta, Deutschland, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Österreich, Rumänien, Griechenland, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Große Britannien

5,- EUR, 150,- CZK

10,- EUR, 280,- CZK

FedEx

99,- EUR, 2.800,- CZK

399,- EUR, 11.200,- CZK

Slowakei

3,- EUR, 84,- CZK

5,- EUR, 140,- CZK

8,- EUR, 224,- CZK

Zásilkovna

FedEx (Economy)

DPD Classic

99,- EUR, 2800,- CZK

Russland

20,- EUR, 600,- CZK

Česká pošta

200,- EUR, 5.000,- CZK

Ukraine, USA

10,- EUR, 300,- CZK

FedEx

200,- EUR, 5.000,- CZK

 

 

Der Käufer nimmt Kenntnis davon, dass im Falle von Lieferung in entlegene Gebiete im Ausland (manche Inseln usw.) nachträglich höherer Lieferungspreis berechnet werden kann, als dieser angegeben in der Tabelle, und zwar gemäß aktueller Preisliste von FedEx; in solchem Falle wird der Käufer über den höheren Preis unverzüglich nach der Warenbestellung informiert. Für den Fall, dass der Käufer mit dem höheren Preis nicht übereinstimmt, ist er berechtigt, den Kaufvertrag zu widerrufen.

 

Im Übrigen gelten diese Geschäftsbedingungen bei der Warenlieferung ins Ausland analogisch, wird nicht ausdrücklich anderweitig angegeben.

 


VI.

Warenversand

Die Ware wird aus dem Zentrallager des Verkäufers an der Adresse Koněvova 136/1704, Prag 3, Tschechische Republik, versandt. Im Falle der Bestellung mit gewählter Zahlungsweise des Kaufpreises per Nachnahme, mit der Zahlungskarte online oder bei dem Spediteur, per PayPal oder in bar bei der persönlichen Abholung in der Verkaufsstelle des Verkäufers wird die Ware am gleichen Arbeitstag versandt, falls die Bestellung bis 11:00 Uhr abgesandt und bestätigt wurde. Wurde die Bestellung später oder an einem anderen Tag als Arbeitstag abgesandt und bestätigt, wird die Ware den nächsten Arbeitstag versandt werden. 

 

Im Falle einer Zahlung des Kaufpreises per Banküberweisung wird die Ware unverzüglich nach der Gutschrift des gesamten Kaufpreises auf das Bankkonto des Verkäufers, bzw. des Zahlungsbearbeiters, versandt.

 

Die Lieferungszeit beträgt 1-3 Tage ab dem Warenversand und ist von einzelnen Warenlieferungsweisen abhängig.

 

Wird persönliche Abholung an der Verkaufsstelle des Verkäufers gewählt, wird der Kunde per E-Mail unterrichtet darüber, dass die Ware zur Abholung vorbereitet ist. Die Ware wird in der Verkaufsstelle für die Dauer von 5 Arbeitstagen aufbewahrt.

 

Im Falle der Warenlieferung ins Ausland wird die Ware den nächsten Arbeitstag nach der Zahlung des gesamten Kaufpreises dem Verkäufer versandt. Die Lieferungszeit beträgt 3-10 Tage ab dem Warenversandt und ist von dem Lieferungsort abhängig. 

 

Die Unterrichtung des Käufer über die Lieferzeit, die Möglichkeit der Warenabholung oder Hinterlegungsfristen im Falle anderer Lieferungsweise geht nach Bedingungen einzelner Spediteure vor.

 

Holt der Käufer die Ware in der Hinterlegungsfrist nicht ab, ist der Verkäufer berechtigt, von dem Kaufvertrag zurückzutreten, es sei denn, kein anderes zur Warenlieferung führendes Vorgehen individuell vereinbart wird.

 



VII.

Eigentumsvorbehalt
Bis zur gesamten Zahlung des Kaufpreises ist die Ware in dem Eigentum des Verkäufers.

 

 

VIII.

Widerruf des Vertrags innerhalb der Frist von 14 Tagen ab Warenabholung

Der Käufer ist berechtigt, den Kaufvertrag innerhalb 14 Tage ab der Warenabholung ohne Angaben von Gründen zu widerrufen. Es ist möglich, den Widerruf dem Verkäufer an die Adresse des Sitzes oder an die E-Mail-Adresse info@uncs.eu zuzustellen. Die Widerrufsfrist wird gewahrt, wenn der Käufer während ihr dem Verkäufer eine Mitteilung über den Widerruf absendet. Der Käufer kann für den Widerruf ein an den Webseiten des E-Shops von dem Verkäufer zur Verfügung gestelltes (zum Herunterladen hier) oder zu der Warensendung beigefügtes Formular verwenden.   

 

Für die Beschleunigung des Vorgehens ist es empfohlen, dass der Käufer gemeinsam mit der Mitteilung über den Widerruf auch eine Kopie der von dem Verkäufer ausgestellten Rechnung absendet.  


Mit dem Widerruf des Kaufvertrages ist der Kaufvertrag von Anfang an abgeschafft.

 

Im Falle des Vertragswiderrufs sendet der Käufer ohne unnötigen Verzug, spätestens binnen 14 Tage ab dem Vertragswiderruf, die Ware (unbeschädigt, ungebraucht und, falls möglich, in der Originalpackung) mit vollständigem Zubehör an die Adresse des Sitzes des Verkäufers.


Die mit der Warenrücksendung verbundenen Kosten nach dem Vertragswiderruf werden von dem Käufer getragen, und zwar auch dann, wenn die Ware wegen seiner Natur nicht auf dem gewöhnlichen Postweg zurückgesandt werden kann. 

 

Der Verkäufer empfiehlt den Käufern, die Ware zur Rücksendung per Einschreiben oder in einer anderen Weise abzusenden, so dass es möglich ist, die Sendung während der Beförderung zu folgen und so dass die Sendung versichert ist. In solcher Weise ist es möglich, im Falle einer Verspätung oder eines Verlustes der Sendung während Beförderung Komplikationen zu vermeiden.

 

Der Verkäufer gibt den gezahlten Kaufpreis dem Käufer (einschließlich gezahlter Lieferungskosten der zurückgegebenen Ware) binnen 14 Tage ab dem Vertragswiderruf in derselben Weise, in der er ihn von dem Käufer entnommen hat, meistens bargeldlos auf das in dem Vertragswiderruf angegebene Konto. Der per PayPal gezahlte Kaufpreis wird lediglich wieder per PayPal zurückgezahlt werden. Hat der Käufer eine andere als die billigste Warenlieferungsweise, die der Verkäufer anbietet, gewählt, gibt der Verkäufer dem Käufer den der billigsten angebotenen Warenlieferungsweise entsprechenden Betrag zurück. Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, dem Käufer angenommene Geldmittel früher zurückzugeben als der Käufer die Ware zurückgibt oder weist nach, die Ware dem Verkäufer abgesandt zu haben. Im Falle, dass der Warenpreise mit einem Geschenkgutschein gezahlt wurde, setzt der Verkäufer den Geschenkgutschein wieder in Kraft, es sei denn, der ehemalige Gutschein im Moment der Bestellungsabsendung noch nicht außer Kraft getreten ist.   
 
Im Falle einer Wertminderung der Ware, die infolge Behandlung mit solcher Ware in einer anderen Weise als der, die für die Einweisung mit der Natur und den Eigenschaften der Ware nötig ist, hat der Verkäufer einen Anspruch auf Schadenersatz in Geld. In solchem Falle ist der Verkäufer berechtigt, seinen Anspruch auf Schadenersatz gegen den Anspruch des Käufers auf die Zurückzahlung des Kaufpreises nach dem Widerruf aufzurechnen – der Käufer wird nun den Kaufpreis im um den entsprechenden Betrag reduzierten Wert zurückgegeben. Der Käufer nimmt Kenntnis davon, dass der Warenwert auch durch das Waschen der Ware senken kann, und zwar bis zu 30 %, weil die gewaschene Ware gemäß den Grundsätzen des Verkäufers nicht mehr zum Verkauf als neu wiederangeboten werden kann.  

 

Der Käufer nimmt zur Kenntnis, dass gemäß geltenden Vorschriften ist es nicht möglich, u. a. einen Vertrag über die Lieferung von Ware, die auf Wunsch des Käufers oder für den Käufer angepasst wurde, sowie einen Vertrag über die Lieferung von Ware in geschlossener Packung, die der Käufer aus der Packung herausgenommen hat und es aus hygienischen Gründen nicht möglich ist, sie zurückzugeben (z. B. Unterwäsche, Socken usw.), zu widerrufen. 

 

In der in diesem Artikel geschriebenen Weise ist es ebenso möglich, den Vertrag im Falle eines Einkaufs des Geschenkgutscheines zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt ab dem Erhalt des Gutscheines zu laufen. Unmittelbar nach dem Erhalt des Vertragswiderrufs setzt der Verkäufer den Gutschein außer Kraft. Der Verkäufer zahlt dem Käufer den gezahlten Gutscheinpreis binnen 14 Tage ab dem Vertragswiderruf in derselben Weise, in welcher ihn der Verkäufer von dem Käufer entnommen hat, zurück. 

 


IX.

Warenumtausch

Der Käufer ist berechtigt, die angekaufte Ware gegen andere Ware in demselben Wert (oder in höherem Wert, wird der Kaufpreis beglichen) binnen 14 Tage ab der Warenabholung umzutauschen. In solchem Fall sendet der Käufer auf eigene Kosten die unbenutzte und unbeschädigte Ware mit allen Bestandteilen und Zubehör und mit genauer Anforderung von Warenumtausch an die Adresse des Verkäufers. Für diese Zwecke kann der Käufer ein an den Webseiten des E-Shops von dem Verkäufer zur Verfügung gestelltes (zum Herunterladen hier) oder zu der Warensendung beigefügtes Formular verwenden. Es ist auch möglich, den Umtausch telefonisch oder per E-Mail zu vereinbaren, oder eine neue Bestellung in dem E-Shop zu machen mit der Anmerkung über den Warenumtausch und der Angabe der ursprünglichen Bestellungsnummer. Für die Beschleunigung des Vorgehens ist es empfohlen, dass der Käufer zusammen mit der Mitteilung über den Umtausch auch eine Kopie der von dem Verkäufer ausgestellten Rechnung absendet


Bei dem ersten Umtausch im Rahmen derselben Bestellung zahlt der Käufer nur die Kosten der Rücksendung von der ursprünglichen Ware und der Käufer wird die umgetauschte Ware gratis geliefert. Bei einem eventuellen nächsten Umtausch werden die Kosten von der Rücksendung sowie der Lieferung von umgetauschter Ware von dem Käufer gedeckt.   

 

Der Verkäufer empfiehlt den Käufern, die Ware zum Umtausch per Einschreiben oder in einer anderen Weise abzusenden, so dass es möglich ist, die Sendung während der Beförderung zu folgen und so dass die Sendung versichert ist. In solcher Weise ist es möglich, im Falle einer Verspätung oder eines Verlustes der Sendung während Beförderung Komplikationen zu vermeiden.

 

Der Käufer kann die Ware gratis in derselben Frist auch persönlich in der Verkaufsstelle des Verkäufers an der Adresse Koněvova 136, Prag 3, Tschechische Republik umtauschen.


Ist die zum Umtausch gesandte Ware beschädigt oder ihr Wert anderweitig gemindert ist, wird der Käufer zwecks Vereinbarung weiteres Vorgehens, während ihm der eventuelle Anspruch des Verkäufers auf Schadensersatz berücksichtigt werden wird, kontaktiert werden. 

 


X.

Zustimmung zu Bearbeitung von personenbezogenen Daten

Mit der Registrierung in dem E-Shop oder mit der Absendung der Bestellung gibt der Käufer dem Verkäufer als Verwalter der personenbezogenen Daten Zustimmung zu Bearbeitung solcher Daten, die der Käufer dem Verkäufer mitgeteilt hat. Die personenbezogenen Daten werden zwecks Verwirklichung von Rechten und Verpflichtungen gemäß dem Kaufvertrag, bzw. zwecks Versendung von Geschäftsmitteilungen und bei registrierten Kunden auch zwecks Führung von Benutzerkonten in dem E-Shop, bearbeitet, und zwar in elektronischer Form in automatisierter Weise. Der Bearbeitung unterliegen Adress- und Identifikationsangaben der Kunden in dem E-Shop, und zwar in dem Umfang von Vornamen und Namen, Adresse des Wohnsitzes, Lieferungsadresse/Adresse für die Rechnungszwecke, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer, die für den gegebenen Zweck ihrer Bearbeitung nötig ist, bearbeitet. Wird die Zustimmung zu Versendung von Geschäftsmitteilungen gegeben, werden die der E-Mail-Adresse des Kunden betreffenden personenbezogenen Daten bis zu dem Widerruf der Zustimmung aufbewahrt. Die personenbezogenen Daten werden keinem anderen Subjekt veröffentlich werden, mit der Ausnahme von der Übermittlung nötiger Angaben (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) dem zustellenden Subjekt zwecks Lieferung der Warensendung dem Käufer einschließlich der Ankündigung der Sendungslieferung per SMS oder per E-Mail usw. und dem Zahlungsbearbeiter zwecks Bearbeitung von der Kaufpreiszahlung, wozu der Käufer ausdrücklich zustimmt. Beantragt der Käufer die Auskunft über die Bearbeitung seiner personenbezogenen Daten, ist der Verkäufer verpflichtet, dem Käufer solche Auskunft zu übermitteln. Der Verkäufer ist berechtigt, für die Übermittlung der oben genannten Auskunft einen angemessenen Ersatz zu beantragen, der die Kosten für die Übermittlung der Auskunft nicht übersteigt. Vermutet der Käufer, der Verkäufer übt Bearbeitung seiner Personaldaten, die im Widerspruch zur Schutz des Privatlebens des Käufers oder zum Gesetz ist, aus, vor allem wenn die personenbezogenen Daten mit Rücksicht auf den Zweck ihrer Bearbeitung ungenau sind, kann er Erklärung von dem Verkäufer oder Behebung solcher Lage beantragen. Gewährung der personenbezogenen Daten ist freiwillig. Der Verkäufer kann bezüglich Bearbeitung von personenbezogenen Daten an der E-Mail-Adresse info@uncs.eu, telefonisch an dem Telefonnummer +420 222 592 440-2 oder per an die Adresse des Sitzes des Verkäufers gerichtete Ankündigung kontaktiert werden. Die Registernummer des Verkäufers bei dem Amt für die Datenschutz der Tschechischen Republik (Úřad pro ochranu osobních údajů České republiky) ist 00042893. 

 


XI.

Schlussbestimmungen
Der abgeschlossene Kaufvertrag wird von dem Verkäufer archiviert und auf Anforderung wird er dem Käufer per E-Mail oder per Post auf die Kosten des Käufers versandt werden. Bis zur Bestellungsabsendung ist der Käufer an seine Äußerung nicht gebunden und kann die ausgefüllten Angaben beliebig ändern und korrigieren. Der Vertrag kann in der tschechischen, englischen, deutschen, russischen, spanischen und slowakischen Sprache abgeschlossen werden. Der Verkäufer ist im Verhältnis zu dem Käufer an keine Verhaltenskodexe gebunden. Der Verkäufer sichert die außergerichtliche Erledigung von Verbraucherbeschwerden per E-Mail-Adresse info@uncs.eu, wobei er die Auskunft über die Erledigung der Beschwerde an die E-Mail-Adresse, von der die Beschwerde gesandt wurde, sendet. 

 

Eventuelle Konflikte zwischen dem Käufer und dem Verkäufer können außergerichtlich gelöst werden, und zwar z. B. mittels Česká obchodní inspekce (Tschechischer Handelsinspektion) oder mittels der von der EU-Komission geschafften Onlineplattform zur Konfliktlösung. Mehr Informationen über außergerichtliche Konfliktlösung können auf den Webseiten von solcher Subjekten durch angegebene Links gefunden werden. Der Verkäufer empfiehlt dem Käufer, mit der entstandenen Situation sich direkt an den Verkäufer zu wenden, z. B. per die E-Mail Adresse info@uncs.eu, bevor er zur außergerichtlichen Konfliktlösung schreitet.

 

Korrespondenz für den Verkäufer kann per elektronische Post, persönlich oder per Post zugestellt werden. Dem Käufer wird an die in seinem Benutzerkonto oder in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse zugestellt.


Diese Geschäftsbedingungen arbeiten die Verbraucherschutz betreffenden geltenden Vorschriften der Tschechischen Republik ein und stimmen mit der Richtlinie des Europäischen Parlament und des Rates No. 2011/83/EU, über die Rechte der Verbraucher, zur Abänderung der Richtlinie 93/13/EWG des Rates und der Richtlinie 1999/44/EG des Europäischen Parlaments und des Rates sowie zur Aufhebung der Richtlinie 85/577/EWG des Rates und der Richtlinie 97/7/EG des Europäischen Parlaments und des Rates überein
 

Der Kaufvertrag, sowie alle von ihm folgenden und im Zusammenhang mit ihm entstandenen Rechte richten sich nach dem Recht der Tschechischen Republik; damit werden Verbraucherrechte, die dem Verbraucher eventuell von dem ausländischen Rechtsordnung des üblichen Aufenthaltsorts des Käufers, handelt es sich gleichzeitig um einen Ort, wo die Ware geliefert werden kann, gewährleistet werden, nicht berührt.


Der Käufer erklärt, vor der Bestellungsabsendung sich mit diesen Geschäftsbedingungen, sowie mit der Reklamationsordnung, vertraut gemacht zu haben und mit diesen übereinzustimmen.  

 

Der Verkäufer ist zum Verkauf der Ware auf der Grundlage der Gewerbeberechtigung berechtigt. Die Gewerbekontrolle wird von dem Standesamt Prag 3 (Úřad městské části Praha 3), Tschechische Republik, im Rahmen seiner Zuständigkeit durchgeführt. Die Aufsicht über den Datenschutz wird von dem Amt für den Datenschutz der Tschechischen Republik (Úřad pro ochranu osobních údajů České republiky) durchgeführt. Die Tschechische Handelsinspektion (Česká obchodní inspekce) führt in dem abgegrenzten Umfang u. a. die Aufsicht über die Beachtung des Gesetzes Nr. 634/1992 Sb., über Verbraucherschutz, in der derzeit geltenden Fassung, durch.  

 

Ist oder wird manche Bestimmung der Geschäftsbedingungen null und nichtig oder unwirksam, tritt an die Stelle der nichtigen Bestimmung die Bestimmung, deren Sinn sich am meisten an die nichtige Bestimmung nähert. Die Geltung anderer Bestimmungen wird nicht von der Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einer Bestimmung berührt. Änderungen und Ergänzungen des Kaufvertrages oder der Geschäftsbedingungen erfordern die Schriftform. 

Diese Geschäftsbedingungen treten am 01.05.2016 in Kraft. 
 


UNCLE SAM a.s. / E-SHOP
Koněvova 136
130 00 Prag 3

Tschechische Republik
GSM: +420 607 511 074
TEL.: +420 222 592 440-2 
FAX: +420 271 772 363
E-Mail: info@uncs.eu

 

In Korrespondenz bitte immer UNCLE SAM a.s. / E-SHOP angeben.

 

 

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen